Biomasse, das ist nichts anderes als Sonnenenergie, die von Pflanzen durch Photosynthese in biochemische Energie verwandelt wurde: Aus Kohlendioxid aus der Atmosphäre und Wasser wurden Kohlehydrate - die Basis der Biomasse. Die Energie steckt in den chemischen Verbindungen der Moleküle. Sie wird als Wärmeenergie wieder freigesetzt, wenn Pflanzen beispielsweise verbrannt werden. Bioenergieträger gehen nicht, wie fossile Energieträger, irgendwann zur Neige, sondern sind ständig erneuerbar. Ein weiterer Vorteil: Biomasse verbrennt weitgehend kohlendioxidneutral, das heißt, es wird nur so viel CO2 an die Luft abgegeben, wie zuvor von den Pflanzen aufgenommen wurde.
Biomasse entstammt dem Leben selbst und sie kann dazu verwendet werden, dem Menschen und seiner Umwelt eine lebenswerte Zukunft zu geben. Wir setzen unsere Lösungen zumeist in Kombination mit Solartechnik, Photovoltaik und Blockheizkraft-werken ein. Das Resultat ist geprägt von einer einzigartigen, ökologisch und ökonomisch Effizienz und wird vom Gesetzgeber zudem stark finanziell unterstützt. Scheuen Sie sich unsere Lösungen an:

Claus Fecher GmbH © 2012     Home I Presse I Impressum